Twitter Facebook YouTube RSS
  • Blog
  • Apr 22, 2010
  • No Responses
  • Schlagwörter: , , , , ,
  • Print This Post

Personalisierte Webseiten – Best Practice

Ein Schritt in die Zukunft? Das Sporthotel Ellmau in Tirol hat vor zwei Tagen mit seiner neuen Webseite die vielleicht erste personalisierbare Hotel-Webseite gelauncht. Der Schlüssel dazu: die eingebaute Facebook-Connect-Funktionalität. Ungeahnte Möglichkeiten tun sich auf…

Mit Hilfe eines „Jetzt personalisieren!“-Buttons übernimmt die Seite automatisch Informationen aus dem Facebook-Profil des Nutzers und passt die Seite entsprechend an (gesetzt den Fall der User hat einen Facebook-Account und loggt sich auf Nachfrage hin ein). So werden Texte umgeschrieben, Inhalte formuliert und Formulare ausgefüllt. Der Kunde wird so nicht nur oben rechts zum König, sondern tatsächlich persönlich angesprochen und betüdelt. Service (beinahe) ab der ersten Page Impression, wie naheliegend in der Dienstleistungsbranche Tourismus.

Und wie brisant aus datenschutzrechtlichen Gründen! Denn womöglich erhält nicht nur Facebook weitere Nutzerinfos aus dem Log-In auf der Seite (klar), sondern auch der Betreiber selber – man kann also davon ausgehen, dass das Sporthotel ganz viel lernt über seine Website-Besucher. Total praktisch einerseits, andererseits nimmt die Durchschaubarkeit der Nutzer natürlich weiter zu. Aber das kennen die ja schon.

Und den Gedanken der personalisierten Websites kann man natürlich auch noch weiter spinnen. Vielleicht treffen wir in Zukunft auf Webseiten, die unsere persönlichen Präferenzen kennen (bzw. aus Social Networks erlesen können, aber wo ist da heutzutage schon der Unterschied?) und Angebot und Design entsprechend anpassen!? Oder gibt es so etwas vielleicht schon in den Tiefen des World Wide Webs? Augen offen halten! Und bis dahin: den Effekt auf der Hotel-Seite ruhig mal testen. Was merken Sie?

(Mitunter funktioniert die Mechanik der Seite noch nicht einwandfrei – also ruhig etwas Nachsicht haben, der Gedanke zählt ja bekanntlich.)

Entdeckt auf Tourismuszukunft.

Author: Daniela Kämmerer

Marketing-Konzeption, Strategie, Beratung, Kooperationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.